ICH BIN

Dipl. Informationswirt (FH)
Coach & Berater
Marco Pochmann

Mein Weg als Begleiter und Impulsgeber

Ich sehe mich als Begleiter und Impulsgeber. Ich handle nach dem Prinzip der Neutralität und vermeide es, mich in die internen Dynamiken und Beziehungsnetzwerke der Unternehmen oder Kunden zu verwickeln.

Systemische Berater zeichnen sich durch eine besondere Haltung aus, die in Beratung und Coaching gleichermaßen zur Geltung kommt. Trotzdem ist klar: Um sich weiterzuentwickeln, braucht es Feedback und Spiegelung.

Vertrauen und Empathie sind dafür unerlässlich. Wertschätzende Konfrontation öffnet neue Perspektiven und ermöglicht andere Sichtweisen.

Oft hängt der Erfolg von Projekten und Vorhaben maßgeblich davon ab, ob die Kultur der Organisation, die Führungsstile und die Zusammenarbeit eine nachhaltige Umsetzung in den Arbeitsalltag unterstützen.

Nach meinem systemisch-konstruktivistischen Weltbild ist jeder Veränderungs- und Organisationsentwicklungsprozess ein Prozess zur Änderung der Kultur in Unternehmen und in den Köpfen der Menschen.

Methoden

  • Transaktionsanalyse
  • Systemische Konzepte
  • Hypnosystemische und ressourcenorientierte Ansätze
  • Mentaltraining nach Milton H. Erickson
  • Mediation / Konfliktmanagement
  • Psychodrama

In meiner Rolle unterstütze und begleite ich dich sehr gerne als Sparringspartner auf deinem Weg der Veränderung!

Durch meine verschiedenen beruflichen und privaten Stationen bringe ich einen vielfältigen Erfahrungsschatz mit. Das Thema Veränderung und die damit verbundenen Herausforderungen durchziehen meine Vita wie ein roter Faden.

Direkt nach meinem Studium habe ich bei der T-Online AG angefangen zu lernen, wie eine Organisation sich entwickelt und wächst. Strukturen entstehen und werden wieder aufgelöst. Es ist ein kontinuierlicher Wandel. Ein flügge gewordenes Unternehmen wird in einen Konzern reintegriert. Kulturelle Verschmelzung, Konflikte und Reibungsverluste, aber auch Synergien und Chancen – Insights of Change.

Diese Einblicke aus dem Inneren, als Beteiligter oder auch als „Betroffener“, haben mich bewogen, meine Perspektive zu wechseln – von der Innen- auf die Außensicht.

Eine meiner größten Stärken ist meine sehr humorvolle Art, mit der ich Themen von verschiedenen Standpunkten aus neu beleuchten kann, ohne dabei das Gespür für das Wesentliche zu verlieren.

Es ist mir wichtig, das Erleben in den Prozess der beruflichen und privaten Weiterentwicklung zu integrieren. Als „Medien des Erlebens“ habe ich meine privaten Interessen wie Segeln, Wandern, Bergsteigen und Outdoor mit meinen beruflichen Konzepten verknüpft.

Kurzvita

  • Geboren am 16. Januar 1969 in Darmstadt
  • Ausbildungen und Zertifikate:
    • Coaching, Team und Organisationsentwicklung – Dr. Gunther Schmidt / Milton-Erickson-Institut Heidelberg
    • Mediation – Dr. Maria Bosch & Ingrid Kritsch / Weinheim
    • Systemische Organisationsentwicklung und Change Management – Dr. Bernd Schmid / ISB Wiesloch
    • Introvision Coach – dehner academy / Konstanz
    • Business Coach – Ulrich Dehner – Konstanzer Seminare / Berlin
    • Certified Scrum Master – Scrumalliance
    • Project Management Professional© – Project Management Institute
    • Studium „Informations- u. Wissensmanagement“, Dipl. Informationswirt (FH) – Hochschule Darmstadt
    • Berufsausbildung „Energieelektroniker Anlagentechnik“ – Röhm GmbH (heute Evonik)

Berufsweg

  • Ab Januar 2014: Coach, Berater, Begleiter des Wandels, Unternehmer
  • 2001: Diverse Stationen als Manager & Projektleiter bei der T-Online AG, Deutsche Telekom Products & Innovation sowie Deutsche Telekom AG
  • 1988: Berufsausbildung als Elektroniker bei der Röhm GmbH (heute Evonik)

Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dir neue Wege zu beschreiten und Veränderungen erfolgreich zu gestalten.

„You’ve got to find what you love.
And that is as true for your work as it is for your lovers.
Your work is going to fill a large part of your life, and the only way to be truly satisfied is to do what you believe is great work.
And the only way to do great work is to love what you do.
If you haven’t found it yet, keep looking. Don’t settle.
As with all matters of the heart, you’ll know when you find it.
And, like any great relationship, it just gets better and better as the years roll on.
So keep looking until you find it. Don’t settle …“

[ Steve Jobs 1955-2011 ]